swiTCH - leistungsstark und gesund in die Transformation

swiTCH - leistungsstark und gesund in die Transformation

Themenübersicht und Kurzbeschreibungen

Arbeitsorganisation und Führung

Betriebliches Gesundheitsmanagement und Betriebliches Eingliederungsmanagement

»Mit guten Strategien und kreativen Ideen zu mehr Gesundheit.«

Referentinnen: Michael Wiegand und Martina Ribbert

Die Begriffe »Betriebliches Gesundheitsmanagement« und »Betriebliche Gesundheitsförderung« werden häufig verwechselt. Wie sie definiert werden, welche Ziele sie verfolgen, warum sie so sinnvoll sind und warum gerade bei dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement im Zusammenhang mit psychischen Belastungen professionelles Know-How gefragt ist klären wir in diesem 3-stündigen Online-Seminar.

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Die Psychische Gefährdungsbeurteilung

»Wie man schlau in die Gesundheit seiner Mitarbeiter investiert.«

Referentinnen: Conny Mohr und Bettina Tittel

Seit 2014 ist sie gesetzlich vorgeschrieben und dennoch ist sie bei den meisten Unternehmen noch unbekannt: die »Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung am Arbeitsplatz« - dabei stehen die psychischen Erkrankungen auf Rang 2 der Krankentage-Statistiken. In dem 3-stündigen Online-Seminar erläutern wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Vorgehensweise.  Wir zeigen Ihnen die besten Wege, um verwertbare Ergebnisse zu bekommen und wie Sie Anschlussmaßnahmen so gestalten, dass Sie hinterher mehr herausbekommen, als Sie investiert haben.

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Zeitmanagement

»ASAP oder besser noch gestern!«

Referent: Alexander von Mezynski

Ein gutes Zeitmanagement sowie eine passende Strategie für die Selbstorganisation sind die Basis für effizientes und vor allem gesundes Arbeiten. Darüber hinaus ist die Kenntnis der individuellen Störfaktoren sowie Strategien für deren Beseitigung ein wichtiger Baustein, das eigene Zeitmanagement und auch das des gesamten Teams zu optimieren. In dem 3-stündigen Workshop stellen wir hilfreiche Werkzeuge vor, wie Sie Ihren Arbeitsalltag optimal planen und auch durchführen.

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Organisationale Resilienz am Arbeitsplatz

»Wie Sie Ihr Unternehmen für einen Transformationsprozess gut aufstellen.«

Referent: Alexander von Mezynski

Unsere Gesellschaft entwickelt sich ebenso wie unsere Wirtschaft in einem derart rasanten Tempo, dass selbst Experten viele Krisen nicht mehr vorhersagen können. Insbesondere die Corona-Pandemie hat uns auf vielerlei Ebenen gezeigt, wie wichtig eine stabile Basis einerseits und eine größtmögliche Flexibilität anderseits für schnelle und kraftvolle Anpassungen sind. Wie Sie Ihr Unternehmen für die Zukunft sicher aufstellen und gegen Störungen weniger anfällig machen, erarbeiten wir in diesem 3-stündigen Online-Seminar. Zielgruppe dieses Workshops sind insbesondere Geschäftsführende und Führungsverantwortliche.

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Strukturierte Problemlösung - einfacher und schneller zum Ergebnis

Referent: Michael Meiss

Wie sehr Digitalisierung auch voranschreitet, die Fähigkeit des Menschen, sich Aufgaben zu suchen, sie präzise zu formulieren und zu lösen, lässt sich niemals automatisieren. Die Beherrschung der Problemlösung wird immer eine sehr wichtige und notwendige Fähigkeit sein.
Im Webinar erfahren Sie, wie Sie und Ihre Mitarbeiter vorgehen können, um im Team oder auch für sich alleine Aufgaben zu formulieren, um erkannte Schwierigkeiten zu überwinden.

Das Webinar orientiert sich an der weltweit erfolgreich eingesetzten Problemlösung in acht Schritten:

Schritt 1: Das Problem klären
Schritt 2: Den Ist-Zustand erfassen
Schritt 3: Das Ziel setzen
Schritt 4: Der wahren Ursache auf den Grund gehen
Schritt 5-7: Maßnahmen entwerfen und umsetzen
Schritt 8: Erfolge nachhaltig verankern

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Remote Leadership - so fühlt sich kein Mitarbeiter allein gelassen

»Auf Entfernung trotzdem verbunden sein.«

Führen auf Distanz verlangt mehr als gemeinhin bekannt. Durch Corona mussten viele Prozesse schnell und radikal den neuen Herausforderungen angepasst werden. Vor allem die Kommunikation im Unternehmen hat sich radikal gewandelt und Einiges kam dabei zu kurz. Homeoffice, Video- und Telefonkonferenzen werden ein Teil der neuen Arbeitswelt bleiben. Damit verbunden gibt es auch neue Herausforderungen, denen sich sowohl Nachwuchs-, als auch erfahrene Führungskräfte im Kontext der Mitarbeiterführung stellen müssen. In diesem 3-stündigen Online-Seminar lernen Sie effiziente Tools kennen, die Sie wirkungsvoll beim Führen auf Distanz einsetzen können.

Referent: Alexander von Mezynski

Gesund führen - jede Führungskraft nimmt ihren Krankenstand mit

»Wie Sie die Bindung und Performance Ihrer Mitarbeiter steigern.«

Referent: Alexander von Mezynski

Die Erfahrung, das Können und das Know-How Ihrer Mitarbeiter sind die höchsten Werte Ihres Unternehmens. Motivation, Leistungsfähigkeit und Verbundenheit zur Firma hängen maßgeblich von der Führung ab. Der häufigste Grund für Kündigungen ist ein schlechtes Verhältnis zum direkten Vorgesetzten! Fehler im Führungsverhalten sowie Störungen in der Kommunikation sind die Hauptgründe, warum Mitarbeitende zuerst innerlich kündigen und später das Unternehmen verlassen. Gute Mitarbeiter können sich den Job heute aussuchen und entscheiden sich für Unternehmen, in denen eine gesunde Führungskultur und ein wertschätzender Umgang gelebt werden. Dieses 3-stündige Online-Seminar vermittelt Ihnen relevante Tools, um Mitarbeiter effizient, motivierend und wertschätzend zu führen.

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Mediation im Unternehmen

»Betriebliche Konfliktlösungen zwischen Arbeitgeber und -nehmer.«

Referent: Thorsten Blaufelder

Informationen folgen

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Gesunderhaltung am Arbeitsplatz

Individuelle Resilienz - mit den 7 Säulen die innere Stärke stärken

»Wie Sie aus Problemen Herausforderungen und danach Aufgaben machen.«

Referentin: Bettina Tittel

Unabhängig von unserer Herkunft und dem, was wir bisher erlebt haben, können wir trainieren, mit den täglich an uns gestellten Arbeiten ressourcenvoll umzugehen. Gemeinsam erarbeiten wir in diesem 3-stündigen Online-Seminar theoretisch und praktisch die persönlichen Stressoren und Kraftquellen und üben anhand von Mikro-Inputs die sieben Säulen der Resilienz sinnvoll in unseren Alltag zu integrieren.

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Achtsamkeit - so passe ich besser auf mich auf

»Termindruck, Multi-Tasking und Freizeit-Stress – mit Entschleunigung schneller zum Ziel.«

Referentin: Bettina Tittel

Wir schreiben beim Video-Call, telefonieren beim Auto fahren, essen beim Fernsehen. Viele Dinge gleichzeitig zu tun scheint uns vermeintlich produktiver zu sein. Wissenschaftlich betrachtet ist es allerdings häufig die Ursache für eine nachlassende Performance und Stress bis hin zu körperlichen Symptomen. Wie Sie durch Achtsamkeit Ihre Fokussierung trainieren und damit nicht nur gesünder, sondern auch effektiver Ihre Aufgaben erledigen, wird in diesem 3-stündigen Online-Seminar theoretisch besprochen und praktisch geübt.

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Entspannung - innere Ruhe lässt sich trainieren

»Haben Sie auch ganz, ganz kurze Meditationen? Ich hab’ nicht so viel Zeit!«

Referentin: Bettina Tittel

Eine begrenzte Zeit lang überdurchschnittlich viel zu leisten ist dann in Ordnung, wenn die persönlichen Ressourcen im Gleichgewicht sind. Doch gerade bei Stressphasen ist die Herausforderung besonders hoch, sorgsam mit sich selbst umzugehen, seine Energie-Reserven wieder aufzufüllen und insbesondere Entspannung erholsam zu gestalten. Wie Ihnen das gelingt, erfahren Sie in diesem 3-stündigen Online-Seminar.

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Guter Schlaf - alltägliche Einflussfaktoren

»Hinlegen ist nicht schlafen!«

Referentin: Bettina Tittel

Haben wir nicht gut geschlafen, ist der Tag meist schon gelaufen, bevor er angefangen hat. Vor allem im Tiefschlaf werden nicht nur wichtige Körperprozesse durchgeführt, sondern auch die Ereignisse des Tages mental verarbeitet. Er ist also damit eine der größten Säulen für Gesundheit und gute Leistung. Wie Sie Ihren Schlaf erholsam gestalten, Ein- und Durchschlafstörungen vermeiden ist Inhalt dieses 3-stündigen Seminars.

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Burnout-Prävention - Anzeichen erkennen und steuern

»Ja komm’ - den einen schaff’ ich noch!«

Referentin: Bettina Tittel

Burnout entsteht nicht schleichend, sondern plötzlich. Warum das so ist, wie Sie bei sich und anderen bereits erste Alarmzeichen erkennen und angemessen gegensteuern, erklären wir theoretisch und praktisch in diesem 3-stündigen Online-Seminar. Ebenfalls gehen wir auf offizielle Definitionen, Unterschiede zur Depression, Möglichkeiten der privaten und gesetzlichen Prävention sowie einer Übersicht der aktuellen Statistiken inklusive Zahlen durchschnittlicher Krankenstände und betriebswirtschaftlicher Verlusten ein.

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Stressmanagement - für jeden Stresstyp die richtige Lösung

»Warum wir bewusst und unbewusst Dinge tun oder auch lassen.«

Referentin: Bettina Tittel

Unsere Wahrnehmung, unsere Gedanken oder auch inneren Dialoge, unsere Emotionen und das daraus resultierende Verhalten sind kein Zufall. Viele unserer Verhaltenseisen gehören zu unserer »Grundprogrammierung«. Unser individueller Typus hingegen bestimmt, welche äußeren und inneren Faktoren uns zu Höchstformen auflaufen oder uns ausbrennen lassen. In 3 spannenden Stunden klären wir online, welche Stresstyp Sie sind, wie Sie Stress vermeiden und energiereich in Ihrer Mitte bleiben.

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Gespräche mit schwierigen Kunden führen

»Sag’ mal - wie tickt der eigentlich???«

Referent: Hans Wilkens

Im Kontakt mit Kollegen, Kunden oder Auftraggebern herrscht nicht immer gute Stimmung. Aber auch das Verhalten vermeintlich schwieriger Menschen hat seine Ursachen und Gründe. Die eigenen Bedürfnisse und die des Gegenübers zu verstehen, ihnen verständnisvoll und wertschätzend zu begegnen schafft eine gute Grundlage, eine herausfordernde Kommunikation sachlich und gelassen zu meistern. Drei Stunden Seminar, die Ihr Verständnis und Ihre Kommunikation bereichern werden.

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Digitaler Arbeitsschutz - Digitalem Burnout und Online-Sucht vorbeugen

»Die neuen Krankheiten und Abhängigkeiten sind nicht stoffgebunden.«

Referentin: Bettina Tittel

Die Erfindung von Computer und Internet sowie die massive Digitalisierung in mittlerweile fast allen Branchen ist Fluch und Segen zugleich. Die immer schnellere und zugleich komplexere Gestaltung von Arbeitsabläufen stellt viele Menschen vor große Herausforderungen. Nicht umsonst steigt die Zahl psychischer Belastungsreaktionen ebenso wie die Zahl der Abhängigkeiten im Bereich der sog. »Neuen Süchte« wie z.B. die Sucht nach sozialen Medien, Spiele-Sucht, Kaufsucht uvm. In diesem 3-stündigen Online-Seminar klären wir Definitionen und Prävention für Individuen, Teams und Arbeitgeber.

Hier geht es zu den Seminarbuchungen

Unsere Trainer

Alexander von Mezynski

Coach- und Trainer-Profil

Dipl.-Betriebswirt (FH)
Personal- und Businesscoach

Referent für folgende Seminare:
  • Gesund Führen
  • Remote Leadership
  • Arbeitsorganisation
  • Organisationale Resilienz
  • Zeitmanagement

Alexander von Mezynski ist seit 6 Jahren freiberuflicher Berater, Coach und Trainer und war vorher knapp 20 Jahre als Mitglied der Geschäftsführung in einem mittelständischen Unternehmen mit einer Personalverantwortung für rund 250 Mitarbeiter tätig. Auf Basis seiner langjährigen Berufserfahrung in Inn- und Ausland unterstützt er Inhaber und Geschäftsführer aus dem KMU-Bereich bei betriebswirtschaftlichen Fragestellungen. Darüber hinaus ist er Sparringspartner bei der Entwicklung und dem Coaching von Führungskräften.

Insbesondere seine praktischen Erfahrungen und Kenntnisse aus den Bereichen der Mitarbeiter-führung, der Reorganisation von Prozessen und Strukturen sowie des Zeitmanagements und der Arbeitsorganisation fließen in die Seminare des Projektes mit ein.

Alexander von Mezynski ist fester Bestandteil des Teams von ETAIN und insbesondere für die betriebswirtschaftlichen Interessen und die Durchführung von Beratungen und Seminaren zuständig.

Bettina Tittel

Coach- und Trainer-Profil

Emotions-Coach und
Heilpraktikerin Psychotherapie (HeilprG)

Referentin für folgende Seminare:
  • Individuelle Resilienz - mit den 7 Säulen die innere Stärke
  • Achtsamkeit - so passe ich besser auf mich auf
  • Entspannung - innere Ruhe lässt sich trainieren
  • Guter Schlaf - alltägliche Einflussfaktoren
  • Burnout-Prävention - Anzeichen erkennen und steuern
  • Stressmanagement - für jeden Stresstyp die richtige Lösung
  • Digitaler Arbeitsschutz - Digitalem Burnout und Online-Sucht vorbeugen

Bettina Tittel ist als Coach und Trainer insbesondere Spezialist für Stressbewältigung, Burnout-Prävention und Resilienz-Steigerung. Ihr vielfältiges Wissen und ihre umfangreiche Erfahrung gibt sie gern mit ihrer emphatischen und unterhaltsamen Art weiter, so dass Sie in Zukunft auch mit belastenden Themen kraftvoll umgehen können.

In insgesamt 25 Jahren Selbständigkeit – davon über 15 Jahre in der Werbung – hat sie viele Seiten von Stress kennengelernt und hat sich nicht zuletzt aus Eigenbedarf mit diesem Thema intensiv auseinandergesetzt.

Authentisch berichtet sie über unterschiedliche Ebenen von Herausforderungen und wie Sie zukünftig besser und vor allem gesünder damit umgehen können. Mit dem Transfer von spannendem Hintergrundwissen und praktischen Mikro-Übungen, die Sie gut in den beruflichen und privaten Alltag integrieren können, lernen Sie in den einzelnen Seminaren ein neues Verständnis und eine neue Haltung gegenüber der Gesunderhaltung am Arbeitsplatz.

Bettina Tittel ist Standortleiterin zuständig für ETAIN Duisburg und ist maßgeblich an der Durchführung von Seminaren im Bereich der psychischen Gesundheit beteiligt.

Hans Wilkens

Coach- und Trainer-Profil

Dipl. Ing.
Resilienztrainer & Coach für Führung und Gesundheit
Prozessbegleitung zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Referent für folgende Seminare:
  • Führung und psychische Gesundheit
  • Individuelle und organisationale Resilienz
  • Teamentwicklung
  • Krisenintervention und Burn-Out-Prävention
  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung
  • Beratung zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Gruppentraining sozialer Kompetenzen (GSK)
  • Umgang mit schwierigen Kunden
  • Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstraining
  • Deeskalationstraining
  • Durchführung von Bildungsurlaub
  • Impulsvorträge

Hans Wilkens kennt die Anforderungen und Bedingungen der Arbeitswelt aus seiner langjährigen Berufspraxis als Vertriebsingenieur, Kommunikationsmanager und Leiter Notfallvorsorge in einem DAX-Konzern. Darüber hinaus verfügt er über 27 Jahre „Resilienz-Erfahrung“ als Feuerwehrmann mit Ausbildungs- und Führungsverantwortung.

Seit 1993 ist er selbständiger Trainer und Coach für Selbstmanagement, Resilienz, Stressbewältigung, Qi Gong, Kompetenz- und Persönlichkeitstrainings. Er ist Experte für Coachings zur Emotionsregulierung. Er verfügt über eine hohe Fachkompetenz zur Prozessbegleitung der „Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung“. Seine Dienstleistungen laufen unter der eigenen Marke S.E.L.F.®

Seine Ausbildungen und Zertifikate:
NLP-Master, Resilienztrainer, wingwave®- und PEP®-Coach (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie), emTrace®- Emotionscoach-Coach und Mesource®-Trainer. Zertifikat „EMDR in Therapie und Coaching“. Moderator für das Arbeitsbewältigungsradar zur Erhaltung und Förderung der Arbeitsfähigkeit nach Prof. Ilmaringen.

Hans Wilkens unterstützt das Team von ETAIN mit Trainings und Vorträgen.

Martina Ribbert

Coach- und Trainer-Profil

BEM-Beraterin (CDMP®)
Mediatorin / Wirtschaftsmediatorin
Systemischer Business Coach
ab-c® - Arbeitsbewältigungscoach

Referent für folgende Seminare:
  • BEM – Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • BEM – Implementierung von BEM
  • BEM – Anwendung von BEM in der Praxis
  • BEM – Kommunikation im BEM-Prozess

Martina Ribbert ist als Mediatorin, Beraterin und Coach tätig. Sie ist ausgebildete Arzthelferin und Sozialversicherungsfachangestellte. Hier konnte sie aus unterschiedlichen Perspektiven Menschen in außergewöhnlichen Lebenssituationen begleiten. Als Spezialistin im Bereich des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) unterstützt und begleitet sie seit einigen Jahren Unternehmen und Betriebe bei der Implementierung des BEM-Verfahrens sowie dessen eigenverantwortliche Durchführung. Im Bereich der Gesprächsführung werden die BEM-Beauftragten auf ihre Aufgabe vorbereitet.  Als Mediatorin begleitet sie hierzu auch Arbeitgeber und Mitarbeiter in schwierigen Konfliktsituationen.

Michael Meiss

Coach- und Trainer-Profil

Dipl.-Ing. Maschinenbau (FH)
externer Unterstützer KVP, Lean, Excellence, Prozessoptimierung

Referent für folgende Seminare:
  • Strukturierte Problemlösung

Michael Meiss als Gründer und Inhaber von Meiss & Partner ist seit über 20 Jahren als externer Dienstleister zur Unterstützung bei der Umsetzung von Prozessoptimierungen tätig. Sein Fokus liegt neben dem Angebot von Seminaren und Workshops gezielt auf der Phase der Umsetzung nach der Ausbildung der Mitarbeiter zu den verschiedenen Methoden und Tools.

Sehr viele Transformation-Projekte scheitern, weil der in dieser Phase anstehende Mehraufwand immer zusätzlich zum noch bestehenden Aufwand zur Umsetzung des Tagesgeschäfts entsteht.

Oft wird verlangt und erwartet, dass die Mitarbeiter in den Fachabteilungen diesen Aufwand noch on top leisten können. Genau hier setzen alle Dienstleistungen von Michael Meiss an. Er definiert sich dabei im Sinne eines Fitness-Trainers als Spezialist, um Tempo und Schwung in Veränderungsprojekte zu bringen.

Michael Meiss ist Kooperationspartner von ETAIN und für die Themen rund um die Unterstützung des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) in Form von Seminaren, Workshops und Unterstützung vor Ort zuständig.

Michael Wiegand

Coach- und Trainer-Profil

Gesundheitsmanager und
Betrieblicher Suchtbeauftragter

 

Michael Wiegand ist seit 15 Jahren Gesundheitsmanager und Betrieblicher Suchtbeauftragter der zweitgrößten Sparkasse in Deutschland.

Die in dieser Zeitspanne erlebten und gesammelten Erfahrungen sind belebende Elemente des Vortrages mit dem Anspruch, dass Sie möglichst viel davon partizipieren und auch in Ihrer praktischen Arbeit umsetzen und anwenden können.

Der Aufbau und die Struktur eines etablierten Gesundheitsmanagements stellt den Kerninhalt der Online-Session dar. Herausgestellt wird nicht nur die Herangehensweise, sondern auch, wie man in einem Unternehmen mit Kreativität und durchaus antizyklischen Vorgehen seine Ziele erreicht.

Gerne kommt der Referent mit Ihnen auch in den Dialog, um mit Ihnen Einzelsituationen zu beleuchten und nach möglichen Lösungsansätzen zu suchen. Der Bezug zur praktischen Arbeit steht dabei absolut im Vordergrund des Geschehens.

Michael Wiegand spannt mit Ihnen einen Bogen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement: Vom Workshop für Auszubildende über die kollegiale Beratung für Mitarbeitende bis hin zum Coaching einzelner Führungskräfte zur Vorbereitung auf herausfordernde Gesprächsthemen im Bezug auf Auffälligkeiten im Leistungs- und/oder Sozialverhalten.

Das Gesundheitsmanagement der Kreissparkasse Köln wurde im ersten Jahr der Teilnahme mit dem Gütesiegel und in allen Folgejahren ununterbrochen mit dem Exzellenz- bzw. Finalistensiegel des Corporate Health Awards ausgezeichnet.

Thorsten Blaufelder

Coach- und Trainer-Profil

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Wirtschaftsmediator
Business Coach und Referent

Referent für folgende Seminare:
  • Wie betriebliches Konfliktmanagement gelingen kann

Thorsten Blaufelder ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und berät Arbeitnehmer*innen, Arbeitgeber*innen, Betriebs-/Personalräte sowie Schwerbehindertenvertretungen. Darüber hinaus vermittelt er als Wirtschaftsmediator und Business Coach bei innerbetrieblichen Konflikten im Arbeitsalltag. Er ist außerdem als zertifizierter Arbeitsfähigkeitscoach® und Resilienz-Trainer tätig.

In einer schnelllebigen und von stetem Wandel geprägten Arbeitswelt empfindet er es als Trainer als eine bedeutsame und erfüllende Aufgabe, Menschen dabei zu unterstützen, ihre psychische Widerstandskraft zu stärken und dadurch mit Problemen, Stress und Krisen konstruktiv und flexibel umgehen zu können.

Als Referent liegen seine Schwerpunkte bei den Themen Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM), Arbeitsschutz und Konfliktmanagement.

Seine Mission ist es, in einer immer komplexer werdenden Welt einen Beitrag zu einer gesunden Arbeitskultur zu leisten.

Ansprechpartner

Cornelia Mohr

Projekträger

Telefon Icon 06745 9749 000
Mobil Icon 0151 1116 7111
Email Icon c.mohr@etain-gesundheit.de