Psychische Probleme: Ein Tabuthema?

Verantwortung tragen, Leistung bringen, eigene Ansprüche erfüllen und sich den Erwartungen von Kollegen, Chefs und dem privaten Umfeld stellen: Viele Menschen haben kaum Zeit, um nach innen zu schauen, ihren Alltag zu reflektieren, sich immer wieder neu zu positionieren und mit sich selbst im Reinen zu bleiben. Sie machen einfach weiter. Jeden Tag. Bis der Körper streikt. Denn um die Alarmglocken der Psyche zu hören, brauchen Menschen Raum für Ruhe.

Die Bedeutung der Psyche für die Leistungsfähigkeit

Wissen Sie, wie viele Ihrer Beschäftigten aufgrund von psychischer Belastung krank werden? Es sind mehr, als Sie denken. Denn auch viele körperliche Beschwerden entstehen durch seelische Belastungen. Und weil psychische Probleme als Schwäche betrachtet werden, verstecken sich die Betroffenen hinter einer Fassade – bis sie plötzlich für lange Zeit ausfallen.

Setzen Sie neue Trends in Ihrer Unternehmenskultur.

Für gesunde Leistungsfähigkeit, Senkung der krankheitsbedingten Ausfälle und damit verbundenen Kosten, Steigerung der Arbeitsgeberattraktivität und nachhaltiges Wachstum.